Menu

Akku Aschesauger

Schnell den Kamin zu säubern oder auch den Holzkohlegrill zu putzen ist jetzt mit einem Akku Aschesauger bequem möglich. Wer den Kaminofen regelmäßig reinigt, der erhöht damit die Lebensdauer des Kamins und die Leistung und die Verbrennung können damit ebenfalls verbessert werden. Ein sauberer Kaminofen ist auch sicherer im Umgang. Die sonst so umständliche Reinigung kann mit Hilfe eines Aschesaugers deutlich vereinfacht werden. So kann man auch im Sommer den Grill im Garten völlig ohne Stromanschluss säubern.

Wissenswertes zum Kaminsauger mit Akku

Was sind Akku Aschesauger?

Akku Aschesauger ähneln im Prinzip herkömmlichen Staubsaugern. Allerdings besitzen sie spezielle Filtersysteme, durch welche Ruß und Aschestaub nicht durchkommen und damit wirkungsvoll gefiltert werden. So gelangen diese in den Auffangbehälter. Dieser Behälter und weitere Komponenten sind aus wärmebeständigen und nicht entzündbaren Materialien wie etwa Edelstahl, Aluminium oder auch PVC gefertigt. Ratsam ist es dennoch, den heißen Ofen und die Asche vor einer Reinigung stets gut abkühlen zu lassen und damit einen Schaden am Gerät oder Verletzungen und Verbrennungen zu vermeiden.

Wer stellt Akku Aschesauger her?

Inzwischen gibt es einige Hersteller von Akku Aschesaugern. So können Sie Akku Aschesauger von Einhell, Kärcher, BATAVIA, Güde, Westfalia, Lavor Wash, Ribimex, Schürer, AR BLUE CLEAN, VONROC, Lienbacher, VARO, M. Lienbacher GmbH, Arebos, Comet, Iaeekckc, Makita, Leway und Annovi Reverberi kaufen. Diese Hersteller bieten hervorragende Produkte an, die zuverlässig funktionieren und darüber hinaus auch ganz preiswert sind.

Welche Arten von Akku Aschesauger gibt es?

Es gibt eine ganze Reihe von Akku Aschesaugern auf dem Markt, die sich nur wenig unterscheiden. So sind diese kabellosen Akku Aschesauger unterschiedlich laut und mit den meisten kann man sowohl Trockensaugen als auch Nasssaugen. Die besten Geräte sind beutellos und meist haben sie nur eine Saugstufe. Das Volumen der Staubfangbehälter liegt typischerweise zwischen 17 und 20 Litern. Die Leistung liegt zwischen 600 Watt und 1.200 Watt. Meist wiegen die Akku Aschesauger auch nicht viel und man kann sie leicht transportieren. Kompakte Akku Aschesauger müssen auch nicht besonders teuer sein. Die besten Akku Aschesauger werden geliefert zusammen mit speziellen Saugdüsen wie etwa einer Polsterbürste, einer Bodendüse, einer Trockensaugbürste, einer Turbodüse und einer Fugendüse. Manche Akku Aschesauger haben außerdem eine Blasfunktion.

Wo kann man Akku Aschesauger kaufen?

Akku Aschesauger gibt es im Fachhandel zu kaufen. Auch im Online Versandhandel gibt es solche Geräte, wie etwa bei Mano Mano DE, Voelkner, Check24, Galaxus, Toom Markt, Leitermann, svh24.de, Alternate, Otto, im Baumarkt und bei Amazon.

Wofür werden Akku Aschesauger verwendet?

Die Akku Aschesauger werden zum Säubern von Kaminen, Ofen, Grills und Feuerstellen eingesetzt. So können diese Akku Aschesauger alles richtig fein reinigen.

Was ist bei dem Kauf von Akku Aschesaugern zu beachten?

Es ist einiges beim Kauf solcher Aschesauger zu beachten. So sollten die Geräte kompakt sein und leicht in der Hand liegen. Die Saugleistung sollte möglichst groß sein und mit Hilfe von Düsen sollte ein präzises Saugen möglich sein. Ein Aschesauger sollte nicht zu laut sein. Zu bevorzugen sind sicherlich beutellose Sauger. Asche und Ruß lässt sich mit jedem herkömmlichen Gerät problemlos aufsaugen.

Wurde ein Kamin befeuert, dann muss er im Anschluss gereinigt werden. Ganz unabhängig davon, ob Kohle oder Holz verbrannt wurde, ist die Reinigung von dem Kamin sicherlich langwierig und schwierig. Wer Zeit sparen will, der sollte zu einem Aschesauger greifen. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Aschesauger aus hitzebeständigem Material gefertigt ist. So sind vor allem Stahl und Aluminium zu bevorzugen.

Praktisch alle Aschestaubsauger besitzen einen Filter, welcher bei weitem feinere Poren besitzt als herkömmliche HEPA-Filter. Dies ist deswegen wichtig, damit keinerlei Schwefelstoffe oder Rauchpartikel beim Einsaugen von Asche aufgewirbelt werden und damit in die Umgebungsluft gelangen. Es wäre andernfalls so, dass durch das Einatmen von toxischem Staub Gesundheitsschäden entstehen könnten. Daher sollte man auch niemals einen herkömmlichen Staubsauger für die Reinigung von Feuerstellen verwenden, selbst wenn diese kalt geworden sind.

Der Reinigungsprozess ist bei Aschesaugern wesentlich einfacher als bei herkömmlichem Ofen- oder Kaminbesteck. Sie sollten beim Kauf nicht am Geld sparen auf Kosten der Qualität. So haben qualitativ hochwertige Geräte sicher auch ihren Preis. Das sind sie allerdings auch wert.

Vor- und Nachteile

Akku Aschesauger haben die folgenden Vorteile:

  • hohe Saugleistung
  • hochwertiger Filter
  • feuerfestes Material
  • spezielle Düsen für den Reinigungsvorgang
  • leise
  • beutellos
  • kompakt und leicht
  • preisgünstig

Manche Aschesauger haben die folgenden Nachteile:

  • Filter muss gereinigt werden

Fazit

Ein Aschesauger kann Feuerstellen, Grillplätze und Kamine schnell und unkompliziert reinigen, ohne dass dabei Gesundheitsgefahren entstehen würden. Mit einem solchen Gerät können Sie alles komfortabel reinigen. Ein Akku Aschesauger kann durch das feuerfeste Material, aus dem er besteht, alle Asche direkt einsaugen und so können Feuerstellen richtig gesäubert werden.

Verwenden Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt, das leicht gereinigt werden kann und damit dauerhaft einsatzfähig ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubsaugern besitzen Aschesauger spezielle Filter, die vor Rußpartikeln schützen können. Nutzen Sie ein ausgereiftes Gerät, das qualitativ hochwertig ist. Bestellen Sie jetzt einen Akku Aschesauger zu günstigen Preisen im Online Versandhandel.