Menu

Aldi Aschesauger

Asche aus Kamin, Holzheizung und vom Grill saugen – mithilfe des Adil Aschesauger ist das kein Problem. Aldi Nord und Aldi Süd hatten schon öfter einen Aschesauger in ihrem Non-Food-Sortiment. Beim Discounter ein so hochwertiges Gerät kaufen? Da werden doch einige Verbraucher auf den ersten Blick recht skeptisch reagieren – müssen sie aber nicht. Denn der Aldi Aschesauger erhält stets gute Bewertungen.

Wissenswertes

Was sind Aldi Aschesauger?

Wenn Aldi Nord oder Aldi Süd Aschesauger in ihrem Portfolio haben, handelt es sich nicht immer um die gleiche Marke. Das Angebot von Aldi Nord und Aldi Süd ist eh schon sehr unterschiedlich im Non-Food-Bereich. Wann genau Aldi Nord und Aldi Süd einen solchen Feinschutzsauger in ihrem Portfolio haben, lässt sich zudem nicht genau sagen. Es handelt sich beim Aldi Aschesauger auch nicht immer um ein Produkt eines renommierten bzw. bekannten Anbieters bzw. um den gleichen Anbieter. Genau informieren kann man sich über die Produkte in der Regel entweder im Prospekt oder auf der Webseite bzw. im Online-Shop.

Wer stellt Aldi Aschesauger her?

Aldi Aschesauger gab es zum Beispiel schon von der Marke Ferrex. Es handelt sich hier um einen eher unbekannten Anbieter. Eine Eigenmarke für derartige Produkte hat Aldi nicht. Dies wäre zu komplex und kaum realisierbar.

Welche Arten von Aldi Aschesauger gibt es?

Je nach Angebot und Hersteller ist der Aldi Aschesauger für einen oder mehrere Einsatzzwecke konzipiert. Aldi hatte schon mehrere Aschesauger im Non-Food-Angebot. Diese Aldi Aschesauger waren nicht nur von unterschiedlichen Herstellern. Die Aschesauger hatten auch unterschiedliche Behältervolumen und unterschiedliches Zubehör. Am besten kommen die Modelle an, die – weil zu Aldi in der Regel nur Privatverbraucher kommen – die multifunktional sind und entsprechend jede Menge an Zubehör haben (insbesondere mehrere Saugdüsen – für feinen und groben Schmutz) was die Aldi Aschesauger einsatzbereit macht für mehrere Einsatzzwecke. Den Verbraucher gefällt es natürlich, wenn ein Aldi Aschesauger geeignet ist für das Reinigen eines Kamins, eines Grills bzw. Grillrosts und vielleicht auch einer Holzheizung. Ob das nächste Angebot eines Aldi Aschesauger allerdings auch einsatzfähig ist für die Grobsaugung, lässt sich für die Verbraucher nur schwer erahnen.

Wo kann man Aldi Aschesauger kaufen?

Gekauft werden kann der Aldi Aschesauger, wenn Aldi Nord oder / und Aldi Süd ein solches Angebot in ihrem Non-Food-Portfolio haben für eine Woche manchmal nur in den Filialen. Ein anderes Angebot lässt sich dann vielleicht sowohl in Filiale und Online-Shop kaufen, ein wieder folgendes vielleicht nur im Online-Shop. Auf jeden Fall bekommen die Verbraucher über das wöchentlich erscheinende Prospekt rechtzeitig davon Kenntnis, ob sich in der darauffolgenden Angebotswoche ein Aldi Aschesauger im befristeten Angebot befinden wird.

Wofür werden Aldi Aschesauger verwendet?

Je nachdem um welche Art von Aschesauger es sich handelt, kann der Aldi Aschesauger eingesetzt werden zum Reinigen von Kaminen im privaten Wohnzimmer oder Esszimmer oder der Reinigung von Pellet- und sonstigen Holzöfen. Der Einsatz als Trockensauger ist ebenfalls möglich, wenn der Aschesauger entsprechend dafür ausgelegt ist. Da es sich meist aber nur um günstigere Angebote eines solchen Geräts handelt, den der Discounter in seinem Portfolio für eine begrenzte Zeit hat, handelt es sich meist um einfache Aschesauger, die zudem über ein sehr geringes Metallbehälter-Volumen verfügen und ausschließlich für den privaten Bereich konzipiert sind.

Was ist bei dem Kauf von Aldi Aschesaugern zu beachten?

Beim Kauf eines Aschesaugers bei Aldi Nord oder Aldi Süd ist auf einiges zu achten. Vor allem sollte das Gerät tatsächlich dem Bedarf entsprechen, den der Verbraucher für seinen persönlichen Einsatzzweck benötigt. Wenn der Aschesauger vom Behältervolumen zu gering ist, um die Menge an Asche aus einer Holzheizung zu saugen, macht sich der Verbraucher durch den Kauf eines Aldi Aschesaugers nur unnötig Arbeit. Denn um eine Zwischenleerung des Behälters kommt der Verbraucher in diesem Fall wohl nicht herum. Und das kostet nur unnötig Zeit. Wichtig ist beim Kauf eines Aschesaugers bei Aldi auch darauf zu achten, dass die Sicherheitsvorgaben der Geräte ausreichend sind für den Einsatzzweck. So sollte ein Aschesauger keine Staubentwicklung zeigen, also über einen entsprechenden Filter verfügen, damit es zu keiner unnötigen bzw. gesundheitsschädlichen Staubentwicklung bei der Anwendung kommt. Dabei entsprechen auch die bei Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen Aschesauger natürlich den gültigen Vorschriften.

Der Kauf eines Aschesaugers bei Aldi sollte zudem nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Leistung ausgerichtet sein. Denn zum Aussaugen des Feuerraums einer Holzheizung wird eine höhere Leistung benötigt als für das Absaugen eines Grillrosts bzw. dem Aussagen der Grillschale. Wichtig ist auch es sich die Kaufquittung aufzuheben – wegen der Garantie für den Aschesauger.

Vor und Nachteile

Vorteile:

  • Günstig im Preis
  • Verfügbar meist in Filialen wie auch im Online-Shop

Nachteile:

  • Angebote kommen sporadisch und kurzfristig angekündigt durch Wochenprospekt
  • Angebote von eher unbekannten Marken
  • Angebote teils nur im Online-Shop verfügbar
  • Immer nur eine Größe im Angebot
  • Für Verbraucher nicht vorhersehbar, wann Angebot kommt, daher muss unerwartete Ausgabe eingeplant werden
  • Knappes Angebot in Filialen und schnell vergriffen
  • Angebote stammen von eher unbekannten Marken
  • Unsicherheit wegen Garantieleistungen

Fazit

Der Aldi Aschesauger ist eher relativ zu sehen. Grund dafür ist, dass die Angebote nur sporadisch ins Angebotssortiment des Non-Food-Bereich kommen. Darüber hinaus sind die Marken eher unbekannt.